Aktuelles | Mitarbeiter | Gottesdienste | Kirchen | Information | Gemeindeleben | Kontakt
  Druckversion   Seite versenden
Pfarrgemeinderatswahl am 25. Februar 2018

Schlagen Sie Kandidaten vor oder kandidieren Sie selbst!

 Vorschläge können im Pfarrbüro abgegeben werden.

 

 5 Fakten zur Pfarrgemeinderatswahl

 

  • Der Pfarrgemeinderat ist ein auf vier Jahre gewähltes Gremium, das mit dem Pfarrer die Pläne der Pfarrei verwirklicht.
  • Wählen können alle Katholiken ab dem vollendeten 14. Lebensjahr, die am Wahltag in der Pfarrei ihren ständigen Wohnsitz haben.
  • Gewählt wird in geheimer und unmittelbarer Wahl.
  • Aufstellen bzw. wählen lassen kann sich jeder Katholik, der das 16. Lebensjahr vollendet hat.
  • Die Zahl der Mitglieder liegt, je nach Größe der Pfarrgemeinde, zwischen 8 und 20. Neben den gewählten gibt es die amtlichen Mitglieder, z.B. den Pfarrer.

 

 

Datum: 11.01.2018
St. Martin